Förderation Cup – ein stürmisches Manöver für Fischköppe, Seetüchtige und Spielsüchtige

Eine Hommage an meine Heimatstadt Kiel! Ich habe mich wirklich bemüht, dieses Spiel unter die Leute zu bringen: beim Stadtmarketing, bei den Kieler Nachrichten, jeweils inklusive Sponsoring-Konzept, aber nichts zu machen. Sogar in Hamburg habe ich es versucht, obwohl das natürlich Verrat wäre … Mittlerweile sind schon so viele Jahre vergangen, dass ich es guten Gewissens in meiner Schublade schlummern lassen und auf neue Ideen warten kann …

 

Kurz umrissen: Es geht darum, die eigenen Schiffe vom Ableger durch die enge Kieler Förde zum Anleger zu befördern. Die jeweiligen Routen sind auf den Schiffskarten vorgegeben. Auf der Förde ist allerdings ziemlich viel los, und die Schiffe sind unterschiedlicher Art und haben entsprechende Qualitäten: Es gibt Segelboote, Dampfer, Fischkutter, Ruderboote, Kreuzfahrtschiffe und – als besonderes Special – das Forschungs-U-Boot Jago. Man kann wahlweise mit dem Wind segeln oder oder sich durch Würfeln fortbewegen. Natürlich wäre das alles viel zu einfach, gäbe es nicht auch noch die Seezeichen-Karten: die blauen sind immer positiv, die roten äußerst heimtückisch …

Andrea Köhrsen
Beselerallee 67
24105 Kiel
Telefon: 04315708207 04315708207
Fax:
E-Mail-Adresse:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 Andrea Köhrsen